Mit Zündapp durch die Welt, spart Ärger Zeit und Geld.
   
  Rund um die Zündapp
  Marokkotour 2013
 
Marokkotour Erfolgreich abgeschlossen.
Insgesamt 9041 km und durch 10 Länder gefahren und das alles ohne Pannen.



erster Tag in der Schweiz


Nachtkwatier in Frankreich



Abstecher in Canada :-)



auf dem weg nach Spanien mit der Watercooled



angekommen in Andalusien bei 48 Grad



Sierra Nevada mit der Zündapp ist schon geil



geile Aussicht dort oben



die Engländer haben wir mit dem T1 in Spanien getroffen



der Felsen von Gibraltar



die Polizei an der Grenze nach Marokko war von uns begeistert und wir
hatten sehr viel Spass mit ihnen.
Auch wenn wir Anfangs schiss hatten weil Sie extra eine neue Spur für uns
geöffnet hatten aber zum Ratschen braucht man Zeit :-)



dann endlich in Marokko



einfach alles anders da dort



Atlas Gebirge



Tanken in Marokko



kurz vor der Wüste


Hier ein Bild in der Sahara der wendepunkt unsere Tour, dort hatten wir 4600km auf dem Tacho.


Mit der Zündapp KS 50 nach Marokko..............         


Wenn jemand glaubt wir haben ein Begleitfahrzeug dabei dann täuscht er sich gewaltig unsere devise ist nur was man auf dem Bike mitnehmen kann hat auch im Urlaub was zu suchen.


das ist die grobe Route die wir geplant haben.



Das Team

Von Bayern Richtung Schweiz durch die Alpen dann weiter nach Frankreich und Andorra zu den Pyrenäen von dort aus durch ganz Spanien mit einem kleinen Abstecher durch die Sierra Nevada von dort aus weiter nach Gibraltar und mit der fähre nach Marokko dann am Atlantic bis nach Marakesch. Von dort aus freuen wir uns schon auf das Atlasgebirge das wir komplett durchfahren und dann bis an den rand der Sahara wo wir dann die Wende machen und uns wieder richting Mittelmeer aufmachen wo wir dann wieder Übersetzen. Dann wird die Mittelmeerküste gerockt und fahren bis zu den Pyrenäen und weiter nach Monaco. Von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Gardasee wo wir dann auch noch halt machen. Danach noch die Alpen queren und schon sind wir wieder Zuhause und ca 10000km mehr auf dem Tacho.

Die verrückten Fahrer stellen sich vor...........

Da Bert mit seiner Watercooled 1. Serie


modernisierte Watercoold 517-50 extra auf für die Tour umgebaut

- der Planer und Organisator
- Fahrpraxis genug
- schon in über 15 Länder mit der KS 50 unterwegs gewesen
- meist in Lederhose unterwegs
- der älterste


weitere Fahrzeuge: viel zu viele um die alle auf zu zählen

Da Woife mit seiner KS 50 Sport




KS 50 Sport 517-06 mit 12 Volt und vielen Highligts


- das erste mal mit 50ccm auf Tour sonst immer KS 175
- weiter Touren für ihn kein Problem
- sein Moped braucht immer am meisten Sprit und keiner weiss warum
- der grösste unter uns mit fast  2 Meter
- beruflich schon viel unterwegs als Bohrinseltester
- seit der ersten Tour immer dabei
- viele Länder mit der Zündapp bereist

weitere Fahrzeuge: C50 Sport Typ 517; KS 175 ; MV Agusta F4 und ein Drahtesel








Da Mage mit seiner 76iger WC



schweizer WC 517 aus dem Jahr 76





- der Perfektionist unter uns
- das Küken mit seinen 22 Jahren
- frisch aus gelernter KFZ Mechaniker ( Gratuliere )
- die erste grösste Tour mit den zwei anderen verrückten
- entweder Zündapp fahren oder Gitarre spielen

weitere Fahrzeuge: GTS Typ 529; KS 80 Typ 530 ; NSU OSL 251; NSU Fox; und das eine wird nicht gelistet sonst könnte ich die Seite hier wegschmeissen da hier keine Ossikisten vertreten sind




Warum haben unsere Mopeds vorne überall solche Rollen dran......ganz einfach dort wird das schwere ( wie Werkzeug und Öl )  verstaut und somit haben wir eine bessere Gewichtsverteilung auf der Moped. Ich habe noch zusätzlich in der einen Rolle Kühlwassertemperaturanzeige und Ladegerät für Digikam und Videokamera. ( 12 Volt versteht sich )



- bestes Moped.............Zündapp
- beste Lederjacke .....Erdmann
- beste Band..................
GSINDL



Nach der Tour werden wir Berichten und es gibt sicher einige Bilder zu sehen. Nochmal danke an alle die uns geholfen haben und vorallem an GSINDL für die geilen T-shirts.



coole Kennzeichen haben wir uns geholt

Mit Zündapp durch die Welt spart Ärger, Zeit und Geld!

Sind noch immer auf der suche nach einem Filmteam das uns mal begleiten will oder auch einen bericht von uns senden will.





 
  Es waren schon 97842 Besucher hier! Inhalt und Struktur meiner Webseite sind urheberrechtlich geschützt.  
 
Verwaltet von David